Von Improvisationstheater bis zum Museumsworkshop

offenesSchloss2Im Rahmen des offenen festlichen Schlosses am 1. Adventssonntag waren auch Schüler der Friedrich-Kar-Ströher Realschule plus aktiv in das Programm eingebunden. Im großen Saal gaben Schüler der Theater-AG einige Kostproben ihrer Theaterarbeit. Neben verschiedenen Sketchen, gaben Sie auch eine Kostprobe aus dem Bereich des Improvisationstheaters. Mit viel Witz und Kreativität spielten die Schüler völlig frei und ohne Textvorgaben, indem die Zuschauer ebenfalls mit in die Szenen eingebunden wurden. In den Pausen begeisterte David Horn das Publikum mit seinen musikalischen Stücken am Flügel.offenesSchloss1

In der Ströherausstellung ging es künstlerisch weiter. Dort wurden zum einen Bilder ausgestellt, die von Schülern im Rahmen der Kunst-AG und der Projekttage zum Thema Ströher gemalt und gezeichnet wurden, darunter Bilder im Miniformat auf Staffeleien. Zum anderen hatten die Besucher die Möglichkeit, sich der Ausstellung von Ströher auf eine detektivische Art zu nähern. Neben einem Koffer mit verschiedenen Requisiten und Bildausschnitten, gab es unterschiedliche Spiele rund um den Künstler Friedrich Karl Ströher und seine Werke.  

Die Bilder der Schüler sind noch bis Ende des Jahres in der Ströherausstellung zu sehen.