Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus Simmern ist Europapreisträger 2019

Europapreis1Schüler der Klasse 10b und die Moviemaker FKS RS+ Simmern drehten im Februar und März 2019 einen Wahlwerbespot für die Europawahl im Mai dieses Jahres. Aufgerufen hatte hierfür die Abteilung Europäische und internationale Zusammenarbeit der Staatskanzlei RLP. Der Wettbewerb wird seit 1992 jährlich ausgeschrieben. Die Schülerinnen und Schüler der Realschule setzten ihre interessante filmische Idee um, indem sie auf die vorhandene Technik der Schule zurückgriffen. Sie projizierten mit einem Interactive Whiteboard die Europaflagge und stellten sich vor dieses Bild. Mit ihren Statements, der gelungenen Kameraführung (Alexej Merlin) und dem raffinierten Cut (Dilara Ayhan) konnten die Jugendlichen letztendlich die Jury überzeugen und belegten einen souveränen dritten Rang. Als einziger Preisträger der Schulform Realschule plus in diesem Jahr kamen die Schülerinnen und Schüler der Einladung der Staatssekretärin Heike Raab (SPD) gerne nach. Gemeinsam mit ihrem Rektor Raoul Roth und Klassenlehrer sowie Projektleiter Niklas Radschikowsky empfingen sie bei dem festlichen Akt am Montag, 08.04.2019, den symbolischen Scheck im Wert von 500€ sowie eine Urkunde des Landes RLP. Das Preisgeld wird in diesem Jahr für europanahe Zwecke genutzt.

Das Video ist unter folgendem Links zu finden:

https://www.youtube.com/watch?v=yN3KUi7vdn0

http://www.realschuleplus-simmern.de/index.php/unsere-medien/videos

Bildquelle: Staatskanzlei RLP/ Sämmer

 

 

 

 

 

Europapreis2Europapreis3Europapreis4