Medienscouts der Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus klären Schüler der Jahrgangsstufe 5 über Medien als Zeitfresser auf

Medienscouts2020 1

In den letzten Monaten haben die Medienscouts der FKS RS plus Simmern mehrere Präventionsworkshops vorbereitet. In dieser Woche starteten die Scouts ihre Präventionsreihe in der 5b. Diese komplette Jahrgangsstufe wird in den kommenden Wochen über die Vor- und Nachteile von neuen Medien insbesondere von Konsolen und Smartphones informiert. So konnten die Medienscouts schon im Vorfeld über Abfragen der Jugendlichen herausfinden, wie viel Zeit die Kids an Konsolen und ihrem Smartphone verbringen. Es stellte sich heraus, dass die neuen Medien große Zeitfresser sein können.

Medienscouts2020 2Mit großem Interesse nahmen dann die Kleinsten unserer Schule am Workshopangebot teil und redeten offen mit den Scouts. Intensiv befassten sich die Schüler mit dem Thema und hatten Spaß daran, den Scouts mitzuteilen, welche Apps und Games sie nutzen. Aufgelockert wurde der Vortrag durch anschauliche Filme. Gemeinsam sammelten die Medienscouts mit den Schülern Vorschläge und Regeln für die richtige Nutzung dieser Medien und erstellten einen kleinen Regelkatalog, den die Fünftklässler ihren Eltern vorstellen können. Somit wollen die Scouts den jüngeren Schülern aufzeigen, wie sie es schaffen können, Konsolen und Smartphones öfters nicht zu nutzen!

(Evelyn Keer/Niklas Radschikowsky, FKS RS+ Simmern)