Medienscouts der Friedrich-Karl-Ströher-Realschule plus Simmern beteiligen sich am internationalen Safer Internet Day 

SID 1

SID 3Die Medienscouts der Friedrich-Karl-Ströher-Realschule plus Simmern sind Jugendliche im Alter zwischen 13 und 16 Jahren. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, jüngere Mitschülerinnen und Mitschüler auf Augenhöhe über die Gefahren und den Umgang mit dem Internet aufzuklären.

Vieles war in dem vergangenen Jahr wegen der Pandemielage nicht möglich. Trotzdem versuchte die Gruppe in der Schule so präsent wie möglich zu sein.

Am 8. Februar 2022 bot sich erneut die Gelegenheit: An diesem Tag fand der internationale Safer Internet Day (SID) statt. In Deutschland wird der Safer Internet Day von „klicksafe“ koordiniert und umgesetzt. „Klicksafe“ ist eine EU-weite Initiative, die mit vielfältigen Angeboten die Online-Kompetenz der Jugendlichen fördert und gemeinsam mit Schulen oder gesellschaftlichen Gruppen ein Zeichen gegen mediale Hetze im Internet setzen möchte. Es handelt sich hierbei um einen weltweiten Aktionstag. In diesem Jahr stand er unter dem Motto „Fit für die Demokratie, stark für die Gesellschaft“ und hat das Ziel, mehr Sensibilität für das Thema „Sicheres Internet“ zu schaffen.

Auch die Medienscouts der Friedrich- Karl -Ströher-Realschule plus wollten die Kinder der Orientierungsstufe dazu zu bewegen, mehr Wert auf die Sicherheit im Internet zu legen.

So bauten die Scouts am Safer Internet Day einen Medienparcours mit fünf Stationen auf. Hier konnten die fünften und sechsten Klassen spielerisch und in Wettbewerbsform lernen, dass man beispielsweise das Zeitgefühl beim Zocken verlieren kann oder wie man sich „richtig" im Netz und in sozialen Netzwerken gegenüber anderen verhält.

Nach jedem Spiel erfolgte dann die Reflexion des Erlebten durch die Medienscouts.

Am Ende erhielt dann jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer ein Zertifikat durch die Medienscouts.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.