Endlich wieder ein wenig Normalität an der Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus Simmern

Wandertag1Wandertag2Kurz vor dem Schuljahrsende 2021 fand der erste offizielle Wandertag seit Beginn des großen zweiten Lockdowns statt. So konnten die Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus mit ihren Klassen- und Fachlehrern unbeschwert Ausflüge um die Schule machen. Diese wurden klassenweise geplant. Es fanden beispielsweise Fahrradtouren durch den Hunsrück, ein Picknick am Simmersee, Wanderungen durch den Wald und rund um Simmern statt. Andere Schülergruppen stellten im Rahmen eines Nawi-Projektes Pflanzenpressen her. Die Abschlussklassen besuchten innerhalb der Schulkinowoche 2021 den Kooperationspartner das Pro-Winzkino, eine fünfte Klasse besichtigte die neue Ausstellung im Hunsrückmuseum.

Für viele Schülerinnen und Schüler war es seit langer Zeit einer der schönsten Tage dieses Schulhalbjahres. Klassengemeinschaften wurden gestärkt, u.a. auch durch ein Kooperationstraining mit der Schulsozialarbeiterin.

Nun besteht die Hoffnung, dass im kommenden Schuljahr noch mehr solcher besonderen Tage erlebt werden können.

 

 

 

 

 

 

Wandertag3